Poller aus Eigenproduktion - Consel Group AG

Poller aus Eigenproduktion

Schon gehört? Seit Mitte 2022 hat Consel eine Tochterfirma in Kroatien!

Erfahren Sie in diesem Beitrag alles über die Beschaffung der Rohmaterialien bis zur Installation der Poller.

Keine News mehr verpassen?

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter.

Jetzt registrieren
Newsletter Consel News
Consel Protec

Neuer Projektauftrag

Sobald ein neuer Projektauftrag eingeht, beginnt die Umsetzung in unserem Assemblingwerk Consel Protec in Kroatien. Dort werden nicht nur unser Standardsortiment, sondern auch kundenspezifische Sonderlösungen hergestellt. Alle Prozesse der Produktionskette werden nun Schritt für Schritt durchlaufen. Vom Einkauf der Rohmaterialien über Schweissarbeiten bis hin zur Zusammensetzung des Pollers.

▻Bei Sonderlösungen ist natürlich der Entwicklungsprozess vorgelagert.

Entwicklung und Produktion

Während der Entwicklung prüfen wir die Produkte stetig auf Funktionalität, Sicherheit, Design und Service. In der Fertigung wird besonders darauf geachtet, dass die Rohmaterialien nach dem just-in-time Prinzip zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. In den verschiedenen Phasen führt unser Team jeweils unterschiedliche Qualitätstests durch. Nur so können wir gewährleisten, dass die Endprodukte unser Werk in sehr hoher Qualität verlassen.

Transport zur Baustelle

Sobald die Produkte fertig produziert sind, erfolgt der Transport. Entweder werden die Produkte direkt zum Installationsort geliefert oder an unseren Hauptsitz in der Schweiz. Der Transport erfolgt per LKW. Dabei achten wir genau darauf die Ladeflächen effizient auszunutzen, sodass so viel Material wie möglich in einer Ladung transportiert werden kann.

Installation am Einsatzort

Im September hat unser Cheftechniker Roman einen hydraulischen Poller der Serie urbanstar inklusive Schaltschrank in Urdorf, Zürich installiert.

Alle unsere Techniker kennen den Ablauf der Installation haargenau und wissen Schritt für Schritt was zu tun ist. Bei der Ankunft auf der Baustelle verschaffen sie sich zunächst ein Überblick. Vor der Installation des Pollers, werden bereits Vorarbeiten in Form des Poller-Schachts vom Tiefbauer gemacht und eine Induktionsschleife von den Consel-Technikern gefräst.

Danach wird der Poller inklusive Rahmen im Poller-Schacht versenkt, montiert und mit der Steuerung verbunden. Abschliessend wird der Steuerschrank montiert und überprüft.

Thumbnail Pollerinstallation
Heinrich Boller Consel Group Ag

Heinrich Boller

Senior Sales Manager / Gebietsleiter Westschweiz und Wallis

+41 43 277 60 70 heinrich.boller@consel.ch

Brauchen Sie Hilfe?

Lassen Sie uns Ihre Fragen beantworten und gemeinsam die beste Lösung finden!

Francis Seijas Consel

Francis Seijas

CEO | Zufahrtsschutzexperte /
Verkauf CH / Export

+41 43 277 60 77 francis.seijas@consel.ch